Impressum Datenschutz
Termine
Ansichten-geplantes-Einkaufszentrum-Nordwall-Menden-5_02
Donnerstag, 12.04.2018

Erklärung CDU-Ratsfraktion Menden zum Nordwall-Center

Wir können das Verhalten des Nordwall-Investors in keiner Weise nachvollziehen. Menden hat große Hoffnung in das Nordwall-Center gesetzt. Die politischen Gremien haben alles in ihrem Einflussbereich Stehende getan, um die Realisierung zu ermöglichen. Unser Dank gilt insbesondere den Handelnden der Verwaltung um Bürgermeister Martin Wächter, die mit viel Einsatz und persönlichem Engagement alle Voraussetzungen für einen zügigen Baubeginn erfüllt haben.

Die CDU hat das Projekt von Anfang an unterstützt, zu jeder Zeit mit dem Investor ITG kooperiert und politische Entscheidungen getroffen, die das Vorhaben des Investors unterstützen. Wir haben unsere Hausaufgaben erledigt, nun ist es einzig Aufgabe des Investors, den vielfachen Ankündigungen und Versprechungen endlich Taten folgen zu lassen! Die ITG ist Eigentümerin des kompletten Areals einschließlich Dieler-Immobilie, Parkhaus Nordwall und der dazwischenliegenden Häuser. Eigentum verpflichtet und wir werden es nicht akzeptieren, dass hier eine zugenagelte Ruine entsteht!

Die Stadt Menden, die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt und insbesondere der Einzelhandel brauchen endlich Planungssicherheit. Diese Planungssicherheit kann nur die ITG liefern. Wir haben schon viele Verzögerungen akzeptiert und uns von der ITG vertrösten lassen. Die CDU-Ratsfraktion fordert die ITG zum Handeln auf und dazu, Fakten zu schaffen! Nun durch Handlungslosigkeit zu glänzen und sämtliche Kommunikation zu verweigern schädigt unsere schöne Stadt Menden.

Matthias Eggers

Pressesprecher CDU-Ratsfraktion Menden

zurück